Mauritius Reiseführer

Der komplette Reiseführer für Mauritius

Flüge und Anreise

Fortbewegungsmittel auf Mauritius

Taxi

Eine Taxifahrt ermöglicht eine bequeme Art und Weise, Mauritius kennen zu lernen und gleichzeitig den einheimischen Fahrern Geschichten und Geheimtipps über die Insel zu entlocken. Die Fahrt vom Flughafen nach Port Louis kostet 2000 Rupien Bevor es losgeht sollten Sie unbedingt den Fahrpreis abklären, denn Taxameter werden oftmals nicht verwendet. Es gibt Preislisten für verschiedenen Streckenabschnitte, die Preise steigen in den Abendstunden um 40%, da es auf Mauritius einen speziellen Nachttarif gibt. Taxis können meist auch für eine Tagestour gebucht werden. Der einheimische Fahrer zeigt Ihnen dann die Insel und fährt Sie zu den gewünschten Stellen. Hier sollten Sie pro Stunde mit etwa 390 Rupien rechnen.

Mietwagen und Rollerverleih

Eine preisgünstigere und flexiblere Variante ist das Mieten eines Autos oder Rollers. Dies ist möglich, wenn der Fahrer mindestens 21 Jahre alt ist. Hier sollten Sie unbedingt beachten, dass auf Mauritius Linksverkehr herrscht. Unerprobte müssen sich aber keine Sorgen machen, denn sehr schnell gewöhnt man sich an das Fahren auf der linken Seite. Die Preise für ein Auto liegen bei 1500 bis 2800 Rupien pro Tag, Roller sind preisgünstiger.

Öffentliche Busse

Das öffentliche Verkehrsnetz auf Mauritius ist verhältnismäßig sehr gut ausgebaut. Lokale Busse verkehren quer über die Insel und fahren von ca. 6.00 Uhr morgens bis ca. 18 Uhr. Eine Fahrt mit dem Bus ist sehr preisgünstig (ca. 20 Rupien) und ein echtes Erlebnis. Hier treffen Touristen auf Einheimische, es wird gemeinsam gelacht und Mitfahrer bekommen einen Einblick in den Alltag der Mauritier.

Local bus on Mauritius Busfahrten auf Mauritius sind eine preisgünstige und unterhaltsame Alternative

Ein Expressbus zwischen Curepipe und Port Louis verbindet das Landesinnere mit der Hauptstadt. Alle Busse, mit Ausnahme des Expressbusses in dem eine Klimaanlage und Fernseher zu finden sind, sind sehr einfach und nicht klimatisiert.

Helikopter

Wer das passende Budget hat, kann sich die Insel bei einem Helikopterrundflug oder bei dem Flug zu seinem Hotel aus der Vogelperspektive anschauen. Ein 45-minütiger Rundflug kostet etwa 29300 Rupien.

Fortbewegungsmittel auf Mauritius

Ausflugsboote bringen Touristen von A nach B und auch zu den vorgelagerten Inseln, wie zum Beispiel Ile aux Cerfs.

Boats on Mauritius Boote liegen vor dem Coin de Mire im Wasser

Zwei Fähren verbinden Mauritius unregelmäßig (zwischen wöchentlich bis einmal im Monat) mit Rodrigues, der Inselgruppe Agalega und La Réunion. Außerdem können Überfahrten nach Madagaskar gebucht werden.